Geht es euch auch so, dass ihr morgens eine Jacke anziehen müsst oder stellenweise sogar den Holzofen anmacht??? Ich bin immer noch etwas überrascht,  über den plötzlichen Herbsteinbruch. Bei uns fallen schon die Blätter von den Bäumen und die Zugvögel sammeln sich.

Der Sommer scheint sich endgültig verabschiedet zu haben?!? Meine Wehmut hält sich aber immer noch in Grenzen, da ich eher der Herbst Typ bin. Ich freue mich auf die Herbstfarben in den satten Rot-Gelb und Orangetönen. (Obwohl das noch Zeit bis in den Oktober hätte).  Auf den warmen Tee bei Kerzenlicht und die Gemütlichkeit meines Holzofens. Am meisten freue ich mich aber auf`s Umräumen und Umdekorieren.

Dieses Jahr besonders, denn ich habe eeeendlich die weißen Babyboo Kürbisse. Die gibt es im „Kramland“ und auch im „Kramland-Onlineshop“ zu kaufen.  Wir haben sie in mini und groß. Und die sind soooo schön, ich bin total begeistert.

Am Sonntag waren wir im Acker (bei herrlichtem Sonnenschein) und haben die Kürbisse geerntet. Es gibt nach und nach auch noch Orangefarbene und Grüne. Ich wusste gar nicht, dass es so viele Sorten gibt!!!  Aber zuerst die Babyboos.

Sie sind perfekt für die beginnende Herbstzeit geeignet.  Wem die Kürbisse im typischen knalligen orange zu „bunt“ sind, kann die Babyboos mit Heidekraut arrangieren oder einfach mit Baumscheiben auf einem Tablett dekorieren. Die „Kleinen“ passen auch perfekt zum skandinavischen, weißen Wohnstil oder zum  Greenery – Stil. (Wusstet ihr, dass das die PANTONE-Farbe des Jahres 2017 ist, und Neuanfang und neues Leben symbolisieren soll?)

Die Babyboo Kürbisse sind ja von „vom Grund“ her schon Dekokürbisse aber in Verbindung mit etwas grün und vielen Naturmaterialien wird die Bedeutung erst sichtbar. Ich habe sie vorerst mal draußen im Garten und vor der Tür dekoriert. Demnächst werden sie wohl auch ins Haus einziehen dürfen. Dieser kleine Star „Baby Boo“, war 2003 sogar Zierkürbis des Jahres. Die Kürbis-Früchte werden ca 7-13 cm groß.  Sie sind aktuell sehr beliebt und in vielen Dekozeitschriften zu finden. Die Früchte sind bis zu 4 Monate haltbar, also können sie über die gesamte Herbstzeit als Dekoration eingesetzt werden. Mit seiner schlichten und eleganten Art ist er sehr vielseitig, und kann z.B auch für DIY Projekte verwendet werden.

Sogar das Fruchtfleisch des „Baby Boos“ kann genutzt werden, es hat einen süßlichen, leicht nussigen Geschmack. Der Kürbis kann roh gegessen, beliebig gefüllt oder überbacken werden. Die Schale kann mitgegessen werden. Der Monat September wird unser Kürbismonat! Das heißt, es wird noch eine Dekorationsidee, ein DIY und ein Rezept mit dieser tollen Frucht geben.

Bezugsquellen:

BabyBoos „maxi“:Kramland-Onlineshop

BabyBoos „mini“: Kramland-Onlineshop

Jetzt Newsletter abonnieren

Wir informieren euch über neue Ware, aktuelle Aktionen und Neuigkeiten rund um das Kramland.



You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This